Aktuelle News

Christaki Kolios macht den Unterschied

Freitag, 09. Januar 2015

Porta – HCE 26:27

09.01.2015 Christaki Kolios NWSie haben die Hauptrunde im Handball-Kreispokal Minden-Lübbecke erreicht. Gestern Abend gewann der HCE Bad Oeynhausen das Landesliga-Duell bei der HSG Porta Westfalica mit 27:26 (13:14) und trifft nun am 14. Februar auf den Sieger der Partie zwischen der HSG EURo und HSG Hüllhorst, die am Dienstag, 13. Januar ausgetragen wird. Das Match gestern Abend in der Karl-Krüger-Halle in Veltheim verlief auf Augenhöhe – und beide Mannschaften taten sich physisch nicht allzu sehr weh. Beide Trainer wechselten munter durch, so dass die Spieler “Körner” sparten für die Aufgaben in dem am kommenden Wochenende beginnenden zweiten Saisonteil in der Meisterschaft. Der HCE spielt am Samstag in Stemmer gegen HSV Minden-Nord. “Wir wollten eine gute Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen abliefern, und das haben die Jungs gut gemacht. Das wichtigste war, dass sich niemand verletzt hat und alle Spielpraxis bekommen haben”, resümierte HCE-Trainer Jochen Borcherding, der dem A-Jugendlichen Till Nierste ein großes Lob aussprach: “Er hat insgesamt 30 Minuten gespielt, zwei Siebenmeter rausgeholt und es im Spiel richtig gut gemacht. So hatten Helge Frederking und Dennis Borcherding genügend Pausen auf der Bank.” (weiterlesen …)


HCE präsentiert wieder Bundesligisten

Freitag, 09. Januar 2015

TuS N am 23. Januar im SZ Nord

Der HCE Bad Oeynhausen richtet wieder ein Testspiel von Handball-Bundesligist TuS N-Lübbecke aus. Zu Gast am Freitag, 23. Januar (Anwurf um 19 Uhr im Sportzentrum Nord in Eidinghausen) ist wie auch vor einem Jahr 2013 die ambitionierte HSG Nordhorn-Lingen. Die spielte bislang eine sehr gute Saison in der 2. Bundesliga, rangiert mit 29:13 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz und durchaus noch Chancen auf den Aufstieg in das deutsche Handball-Oberhaus. Vor dem Spiel werden wieder die Rollschuhläuferinnen des RRC “Zur Höhe” Lohe einen Showact der besonderen Art präsentieren. Zudem gibt es wieder Pizza von der Pizzaria Piccola und frisch Gezapftes Pils. In der Halbzeit-Pause wird es erneut eine Verlosung von Bällen und unterschrieben Trikots der jeweiligen Mannschaften geben. (weiterlesen …)


Krone ist Gold wert

Montag, 22. Dezember 2014

HCE Bad Oeynhausen siegt bei der HSG Altenhagen/Buke mit 32:28  (13:14)

22.12.2014 Sebastian Krone Helge Frederking WB

Handball-Landesligist HCE Bad Oeynhausen hat im Nachholspiel bei der HSG Altenbeken/Buke nach einer schwachen ersten Halbzeit das Spiel gedreht und die Gastgeber mit 32:28 (13:14) aus der Halle gefegt. Trainer Jochen Borcherding lobte besonders die Leistung der HCE-Eigengewächse Sebastian Krone und Patrick Sunderbrink. (weiterlesen …)


Versöhnlicher Jahresabschluss

Montag, 22. Dezember 2014

HCE-Team gewinnt das Nachholspiel mit 32:28

22.12.2014 Sebastian Krone NW

Mit einem Erfolgsgefühl beenden die Landesliga-Handball des HCE Bad Oeynhausen dieses Jahr. Nach dem 32:28 (13:14)-Sieg im Nachholspiel bei der HSG Altenbeken/Buke schieben sich die Badestädter auf den 3. Tabellenplatz vor und haben bei vier Punkten Rückstand auf Spitzenreiter SG Bünde-Dünne im neuen Jahr weiterhin alle Chancen auf eine bessere Platzierung in der Liga. (weiterlesen …)


HCE schwächt sich selbst

Montag, 15. Dezember 2014

Warum das Spitzenspiel an die SG Bünde-Dünne geht

15.12.2014 Helge Frederking NW

Es ist ein richtig gutes Spitzenspiel in der Handball-Landesliga, bei dem der HCE Bad Oeynhausen die SG Bünde-Dünne schon zweimal fast am Boden hat, und am Ende doch noch mit 26:27 (11:10) verliert. HCE-Trainer Jochen Borcherding ist sauer: “Wir haben durch undiszipliniertes Verhalten zwei Punkte aus der Hand gegeben”, sagt “Bocho” nach dem Spiel, während im Hintergrund die Bünder feiern. (weiterlesen …)


»Ich bin angefressen«

Montag, 15. Dezember 2014

HCE Bad Oeynhausen verliert Spitzenspiel in letzter Sekunde

vs. Bünde 1

Welch bitteres Ende: Durch ein Gegentor in letzter Sekunde muss sich Handball-Landesligist HCE Bad Oeynhausen im Spitzenspiel der SG Bünde-Dünne mit 26:27 (11:10) geschlagen geben. Disziplinlosigkeiten werfen den Gastgeber nach der Pause aus der Bahn. (weiterlesen …)


HCE-Frauen besiegen Tabellenschlusslicht

Montag, 15. Dezember 2014

HCE feiert 24:10-Erfolg – Westerhoff geht

15.12.2014 Katrin Seeger WB

»Damit hätte keiner gerechnet. Wir gehen als Aufsteiger mit elf Punkten in die Winterpause«, freute sich Günter Kaschube, Trainer des Frauenhandball-Landesligisten HCE Bad Oeynhausen. Mit einem 24:10 (13:3)-Sieg über Schlusslicht VfB Holzhausen II sorgte sein Team für den passenden Jahresabschluss. (weiterlesen …)


Pflicht souverän erfüllt

Montag, 15. Dezember 2014

HCE-Damen vs. VfB Holzhausen II 24:10

15.12.2014 Olga Geist NW

Die Handballerinnen des HCE Bad Oeynhausen haben ihre Pflicht erfüllt und das Schlusslicht der Landesliga souverän mit 24:10 (13:3) besiegt. Der VfB Holzhausen II zeigte sich dabei als nicht wettbewerbsfähig. Auch wenn die Gäste aus der Gemeinde Hille bis zum 3:5 (14.) aus ihrer Sicht mithielten, machten sie zu viele Fehler, um den Kurstädterinnen das Wasser reichen zu können. Die HCE-Frauen bauten in der Abwehr Druck auf und hatten in Sara Timm eine starke Torhüterin. Die Mannschaft von Trainer Günter Kaschube eroberte sich viele Bälle, und bereits beim 13:3 zur Pause waren alle Messen gelesen. (weiterlesen …)


HCE-Mädchen zuerst nach Blomberg

Freitag, 12. Dezember 2014

Die neuen Staffeleinteilungen

Auf den vierten neuen Gegner in der Handball-Oberliga der weiblichen A-Jugend musste der TuS SW Wehe noch warten. In der Vorrundengruppe 3 waren noch zwei Spiele offen. Gleich im ersten setzte sich der VfL Platte Heide durch, sicherte sich damit den 2. Platz und gastiert damit zum Auftakt in Rahden.
Wehe nimmt 0:4 Punkte aus den beiden Gruppenspielen gegen HSG Blomberg-Lippe mit in die am 10./11. Januar beginnende neue Runde. Gegner sind der HCE Bad Oeynhausen (nimmt 1:3 Punkte mit aus den beiden Gruppenspielen gegen TVG Kaiserau, 24:32 und 27:27), TV Germania Kaiserau und HSC Haltern-Sythen. Die HCE-Mädchen beginnen am 10. Januar 2015 bei HSG Blomberg-Lippe 2, dann geht es am 17. Januar nach Wehe und das erste Heimspiel ist am 24. Januar gegen den HSC Haltern-Sythen. (weiterlesen …)


D-Jungen im Pokal eine Runde weiter

Dienstag, 09. Dezember 2014

Spielberichte aus unserer Jugend

C-Jungen, Meisterrunde: TSV Hahlen – HCE 31:30 (14:13). Eine erneut durch zahlreiche Ausfälle geschwächte C-Jugend musste von Beginn an einem Rückstand hinterher laufen. Bis zur Pause wurde der Rückstand auf ein Tor verkürzt. Eine kurze Schwächephase des HCE nutzte Hahlen zum Ausbau der Führung auf fünf Tore. Mit großem Kampfgeist gelang dem HCE-Team in der 45. Minute sogar der Ausgleich, um bald darauf mit einem Tor in Führung zu gehen. Ein Siebenmeter für Hahlen 30 Sekunden vor dem Ende besiegelte dann jedoch eine unverdiente Niederlage. (weiterlesen …)