Aktuelle News

Lange Zeit mitgehalten

Samstag, 03. Dezember 2016

20161205_wehe-hce Am letzten Wochenende mussten die 1. Damen des HCE den Weg zum TuS Wehe antreten. Die Kurstädterinnen profitierten vom Ausfall der Weher halblinken Rückraumspielerin Ulrike Clemens. Allerdings fuhren sie selber mit der Bürde nach Rahden, aufgrund beruflicher Verpflichtung einiger Spielerinnen eine nicht optimale Trainingswoche hinter sich gebracht zu haben. Außerdem waren beide Torhüterinnen nicht einsatzfähig. „Zum Glück ist Sara Timm mitgefahren“, wie Kaschube sagt.

„Die am Ende 25:20 Niederlage fällt zu hoch aus, denn wir haben lange Zeit auf Augenhöhe mitgespielt“, so beurteilt Günther Kaschube, Trainer des Frauenhandball-Landesligisten HCE Bad Oeynhausen das Spiel. (mehr …)


Weiterhin in der Erfolgsspur

Samstag, 03. Dezember 2016

Zum Kader gehören:  Leona Windhagen, Karlotta Böthig, Daria Hellweg, Kira Oberschelp, Lisa Wolf, Loryn Steffen, Dorina Kölling, Laura Thielking, Louisa Müller, Karina Thiede, Simone Lah-Schnier, Pia Versiek, Maya Fahrenhorst, Maike Schneckener, Vanessa Linsen, Lea Becker und Trainer  Michael Bleth

Zum Kader gehören:
Leona Windhagen, Karlotta Böthig, Daria Hellweg, Kira Oberschelp, Lisa Wolf, Loryn Steffen, Dorina Kölling, Laura Thielking, Louisa Müller, Karina Thiede, Simone Lah-Schnier, Pia Versiek, Maya Fahrenhorst, Maike Schneckener, Vanessa Linsen, Lea Becker und Trainer Michael Bleth

Nachdem wir am vorletzten Wochenende bereits einen weiteren Sieg gegen Hüllhorst einfahren konnten, traten wir am Samstag als Tabellenführer das erste Spiel in der Rückserie beim SV Warmsen e.V.an.

Da einige Spielerinnen aus beruflichen Gründen nicht dabei sein konnten, fuhren wir mit 11 Spielerinnen an die niedersächsische Landesgrenze. Viele Unkonzentriertheiten, sowohl beim Abschluss als auch in der Abwehr führten zu einem holprigen Spielverlauf in der ersten Halbzeit. Erst ein paar deutliche Worte in der Halbzeitpause führten zu einem wenn auch nicht fehlerfreien aber verbessersten Spielablauf in der zweiten Halbzeit. Eine gut aufgelegte Lea Becker und auch gute Anspiele an den Kreis führten zu einem am Ende deutlichen 25:12 Sieg. (mehr …)


Zahlreiche Zuschauer bei schönem Handballspiel

Sonntag, 13. November 2016

Zum Kader gehören:  Leona Windhagen, Karlotta Böthig, Daria Hellweg, Kira Oberschelp, Lisa Wolf, Loryn Steffen, Dorina Kölling, Laura Thielking, Louisa Müller, Karina Thiede, Simone Lah-Schnier, Pia Versiek, Maya Fahrenhorst, Maike Schneckener, Vanessa Linsen, Lea Becker und Trainer  Michael Bleth

Zum Kader gehören:
Leona Windhagen, Karlotta Böthig, Daria Hellweg, Kira Oberschelp, Lisa Wolf, Loryn Steffen, Dorina Kölling, Laura Thielking, Louisa Müller, Karina Thiede, Simone Lah-Schnier, Pia Versiek, Maya Fahrenhorst, Maike Schneckener, Vanessa Linsen, Lea Becker und Trainer Michael Bleth

Das zweite Heimspiel in dieser Saison gegen den Tabellenzweiten aus Vlotho wurde auch das schwierigste. Die erste Halbzeit war ausgeglichen und die Führung wechselte ständig . kurz vor der Pause konnten sich die HCE Damen einen drei Tore Vorsprung herrausspielen.( 16:13).

Nach dem Seitenwechsel dauerte es einige Minuten, bis der HCE zu seinem eigentlichen Spiel fand. Durch eine aggressive Deckung und schnelles Spiel nach vorne, wurden die Damen aus Vlotho förmlich überrannt, so das das Ergebniss auch in dieser Höhe völlig verdient war.

Auch die zahlreichen Zuschauer, die unsere Mannschaft tatkräftig unterstützten, wurden mit einem schönen Handballspiel belohnt.

Es spielten: Maya Fahrenhorst , Maike Schneckener im Tor,
Leona Windhagen 14, Lea Becker 5, Dorina Kölling 7, Pia Versick 4,Kira Oberschelp1, Daria Hellweg 3,
Vanessa Linsen 2, Karina Thiede 1, Louisa Müller, Laura Thielking, Loryn Steffen


Jetzt sind wir wieder im Geschäft

Montag, 07. November 2016

1. Damen 2016/2017

1. Damen 2016/2017

Am vergangenen Sonntag konnten die 1. Damen des HCE Bad Oeynhausen beim 26:19-Sieg über Detmold auf ganzer Linie überzeugen und stürzten den, bis dato, Tabellenführer vom Thron. Für Mittelfrau Olga Geist, die gestern ihren 31. Geburtstag feierte, konnte es kein schöneres Geschenk geben. „Ich bin stolz auf uns – Wir haben immer Vollgas gegeben, auch als es eng wurde.“ Die Mannschaft hatte nicht nur Spaß, sie machte auch Spaß, zumindest den Bad Oeynhausener Fans unter den rund 30 Zuschauern.

Nach einer starken ersten Halbzeit, in der die Gastgeberinnen nur sechs Gegentreffer zuließen, gab es im Spiel des HCE einen kleinen Bruch. Detmold kam auf 12:12 (39.) heran und machte in den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit genauso viele Tore wie in der gesamten ersten Halbzeit. Auch die 15:14-Führung (43.) der Gäste steckte der HCE weg und drehte die Partie vom 16:16 (46.) über 18:16 (49.), 21:17 (54.) und 23:18 (58.) zum 26:19-Endstand. „Wir waren psychologisch im Vorteil, weil wir gegen Detmold noch nie verloren haben“, sagt „Lucky“ Kaschube und fügte an: „Das hat heute richtig Spaß gemacht.“

Vom HCE waren dabei: M. Schneckener, L. Kranjcevic, T. Schmale (10/5), J. Mittmann (6), L. Mesch (5) K. Ellerhoff (3), K. Seeger (1), A. Mundt (1), L. Kemena, P. Kuhlmann

Das nächste Spiel der 1. Damen findet am 12.11.2016 um 19:30h bei der TG Herford statt.


Am Ende zwei weitere Punkte

Montag, 07. November 2016

Zum Kader gehören:  Leona Windhagen, Karlotta Böthig, Daria Hellweg, Kira Oberschelp, Lisa Wolf, Loryn Steffen, Dorina Kölling, Laura Thielking, Louisa Müller, Karina Thiede, Simone Lah-Schnier, Pia Versiek, Maya Fahrenhorst, Maike Schneckener, Vanessa Linsen, Lea Becker und Trainer  Michael Bleth

Zum Kader gehören:
Leona Windhagen, Karlotta Böthig, Daria Hellweg, Kira Oberschelp, Lisa Wolf, Loryn Steffen, Dorina Kölling, Laura Thielking, Louisa Müller, Karina Thiede, Simone Lah-Schnier, Pia Versiek, Maya Fahrenhorst, Maike Schneckener, Vanessa Linsen, Lea Becker und Trainer Michael Bleth

Am vergangenen Wochenende konnten die 2. Damen des HCE zwei weitere Punkte gegen die Reserve von Meißen-Röcke / Klus einfahren. Einige Spielerinnen konnten aus beruflichen und krankheitsbedingten Gründen nicht dabei sein, so dass wir mit 10 Spielerinnen das Spiel gestalteten. Die erste Halbzeit verlief, wie schon am letzten Wochenende in Minden, sehr holprig. Es gelangen kaum einfache Tore und unkonzentrierte Abschlüsse sorgten für einen 13:13 Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit besannen sich alle wieder auf ihre Stärken. Schnelles Spiel nach vorne, eine gute Abwehrarbeit und auch die besseren Abschlüsse sorgten dafür, dass langsam ein sicherer Vorsprung herausgespielt werden konnte. Besonders die Deckung arbeitete jetzt gut zusammen und ließ nur 3 Gegentore in der zweiten Halbzeit zu. So konnte das Spiel letztendlich mit 24:16 verdient gewonnen werden.

Für den HCE waren dabei: Maya Fahrenhorst, Daria Hellweg (2), Loryn Steffen, Laura Thielking (2), Lea Becker (6/2), Leona Windhagen (5/1), Dorina Kölling (2), Simone Lah-Schnier (5), Karina Thiede (2), Kira Oberschelp (1)

Am 13.11.2016 um 18:45h findet endlich wieder ein Heimspiel statt. Gegner wird der Tabellenzweite Vlotho-Uffeln II sein.


Grünkohlwanderung 2017

Dienstag, 01. November 2016

Mitglieder aufgepasst!

Am Samstag, den 07.01.2017, steht die traditionelle Grünkohlwanderung des HCE wieder auf dem Terminkalender. Von den Minis mit ihren Familien, über die aktiven Spieler, bis zu den Handycaps und Radfahrern sind alle herzlich eingeladen, dabei zu sein.

Start: Um 16 Uhr am Parkplatz der Krausen Buche
Ziel: Zum Wilden Schmied

Da erfahrungsgemäß Kinder keinen Grünkohl mögen, gibt es für diese Pommes und Nuggets. Nach der Wanderung und dem Essen findet noch ein geselliges Beisammensein im HCE-Vereinsheim statt.

Anmeldungen bis zum 01.01.2017 bei Axel Prüßner
Telefon 05731-1563444 oder alexdx5@gmx.de

P.S.: Mit Überraschung auf dem Weg