Aktuelle News

Handballcamp 2017 – mit Ballkids e.V.

Dienstag, 31. Januar 2017

15.06. bis 18.06.2017 – Alter 6 bis 18 Jahre

Teilnehmer des Handballcamp 2016

Wir freuen uns sehr auch im Jahr 2017 wieder bei uns ein Tagescamp in Bad Oeynhausen gemeinsam mit dem Ballkids e.V. durchzuführen! Ihr könnt Euch hierfür über das Anmeldeformular auf der Internetseite von Ballkids e.V. anmelden!

Das Camp wird 2017 einen Tag länger gehen, wir planen für einen Nachmittag eine gemeinsame Freizeitgestaltung und als Highlight wird es am letzten Abend eine Disco mit anschließender Übernachtung in der Sporthalle geben! Einen ständig aktuellen Ablaufplan findet ihr auf den Seiten von Ballkids e.V.: http://www.ballkids.de/campstandorte/bad-oeynhausen

Tagescamp Bad Oeynhausen (NRW) 4 Tage für 99 Euro – (Mitglieder des HCE Bad Oeynhausen zahlen nur 79 Euro)
zur Anmeldung: http://www.ballkids.de/campanmeldung


E-Jungen, HCE Bad Oeynhausen – HSG Porta II 15:21 (8:13)

Montag, 20. März 2017

Hinten von links: Dorina Kölling, Vanessa Linsen (Trainerinnen), Leif Hartleb, Levin Fleischhauer, Lenni Tunkel, Fritz Pfannschmidt, Anton Warmbold, Raphael Uhe, Conner Lisy, Phil Hartleb, Ole Zwiener, Lennard Löwen, Kevin Prüssner (Betreuer), Martina Fahrenhorst (Trainerin)
Vorne von links: Lion Milunovic, Tom Fischer, Kevin Riesen, Fiete Reinkensmeier, Samuel Frank, Robin Heinz, Elias Frank

Die HSG Porta gewann verdient gegen den HCE. Die heimischen E-Jugendlichen fanden weder in Angriff (kein Kurzpassspiel) noch in der Abwehr zu ihrem Spiel. Porta wurde regelrecht zum Tore werfen eingeladen. Bereits nach 10 Minuten führte Porta schon mit fünf Toren Unterschied.

Für den HCE spielten: Raphael Uhe (Tor), Raffael Csik (2), Lennard Tunkel (2), Anton Warmbold (2), Fritz Pfannschmidt(2), Robin Heinz, Kevin Riesen, Lennard Löwen (4), Phil Hartleb (1), Leif Hartleb (2).


E-Mädchen, Meisterrunde, HSG EURo – HCE Bad Oeynhausen 17:11 (11:5)

Montag, 20. März 2017

Stehend von links: Lea Klocke, Mia Berndt, Maureen Tappe, Charlotte Gerlach, Cinja Uhe,
Sitzend von links: Luzy Sundermeyer, Jasemina Kyrios, Antonia Brochhaus, Lea Siebrasse, Jasmin Büscher, Maida Wehmeier
Es fehlt Greta Prause.
Trainerin Paula Laubenstein / Co-Trainer Uwe Schilling

Mit nur einer Auswechselspielerin fehlte den E-Mädchen nach gutem Start mit zunehmender Spieldauer Kraft und Konzentration. Im Angriff kamen die Gastgeber so zu leichten Toren und gewannen am Ende verdient. Greta Prause zeigte mit ihrem Ersteinsatz im Tor schon eine starke Leistung.

Für den HCE spielten: Lea Siebrasse (Tor, 1. Hz.), Greta Prause (Tor, 2. Hz.), Cinja Uhe, Lea Klocke (8), Maureen Tappe (2), Antonia Brochhaus (1), Jasmin Büscher, Fabienne Wählen.


C-Mädchen, Kreisliga, HCE Bad Oeynhausen – TSV Hahlen 19:41 (10:16)

Montag, 20. März 2017

Spielerinnen vordere Reihe: Josie, Linnea, Ida
Spielerinnen hintere Reihe: Jule, Michelle, Emely, Nele, Maxime
Trainerin Marie Schilling / Co-Trainer Uwe Schilling

Bis zum 6:8 konnten die HCE Mädchen noch gut mithalten. Doch den weiteren Spielverlauf bestimmten die Hahler Mädchen. Mit dem Halbzeitergebnis von 10:16 ging es in die Pause. Auch in der zweiten Halbzeit dominierte die Mannschaft aus Hahlen. Die HCE Mädchen hatten in diesem Spiel zwar keine Siegchance, ließen aber zu keinem Zeitpunkt die Köpfe hängen.

Für den HCE spielten: Linnea Krecht (Tor)Sophie Braun (1. Halbzeit Tor), Jule Wernich (2), Emely Höke (10), Michelle Berghoff (2), Mavie Harbsmeier (2),Ida Almendinger (2), Josephine Thielking (1), Amelie Boeckstiegel, Sarah Koss, Laura Bestivina.


HCE Bad Oeynhausen II – HSG EURo III 26:13 (13:9)

Montag, 20. März 2017

hinten von links Trainer Roland Cornelsen, Felix Zuelch, Jonas Windhagen, Pascal Hoffmeister, Marcel Hoffmeister, Julian Reese
vorne von links: Nils Henneking, Fabio Hartmann,Tim Witte, Vitus Schulte, Jan Schmale
Es fehlt: Björn Gieselmann

Bei der Dritten der HSG EURo konnte die HCE-Zweite den nächsten Auswärtssieg einfahren. Trainer Roland Cornelsen hatte nur fünf Stammkräfte sowie Marc Brünger und Nils Gelhaus aus der 3. Mannschaft zur Verfügung, da Felix Zülch, Jonas Windhagen, Marcel und Pascal Hoffmeister verletzt oder krank ausfielen bzw. verhindert waren.

Mit einer sicheren Deckung und dem starken Torwart Vitus Schulte als Rückhalt konnte sich die kleine Truppe schon bald mit fünf Toren absetzen. EURo konnte auch in den zweiten 30 Minuten nicht entscheidend zulegen, ihnen gelang lediglich noch vier Tore. Alle Feldspieler trugen mit ihren Toren zum Erfolg bei.

Für den HCE spielten: Vitus Schulte (Tor), Julian Reese (5/1), Nils Henneking (6), Nils Gelhaus (2), Marc Brünger (5), Jan Schmale (4), Tim Witte (4/2).


E-Jungen, GWD Minden II – HCE Bad Oeynhausen 16:27 (11:14)

Montag, 13. März 2017

Hinten von links: Dorina Kölling, Vanessa Linsen (Trainerinnen), Leif Hartleb, Levin Fleischhauer, Lenni Tunkel, Fritz Pfannschmidt, Anton Warmbold, Raphael Uhe, Conner Lisy, Phil Hartleb, Ole Zwiener, Lennard Löwen, Kevin Prüssner (Betreuer), Martina Fahrenhorst (Trainerin)
Vorne von links: Lion Milunovic, Tom Fischer, Kevin Riesen, Fiete Reinkensmeier, Samuel Frank, Robin Heinz, Elias Frank

In der ersten Halbzeit war GWD noch ein fast gleichwertiger Gegner, so dass es zur Halbzeit nur 14:11 für den HCE stand. In der zweiten Spielhälfte wurde konsequenter gedeckt. und auch das Kurzpassspiel im Angriff klappte viel besser. GWD warf nur noch fünf Tore, so dass letztendlich ein eindeutiger Sieg erzielt wurde.

Für den HCE spielten: Raphael Uhe (Tor), Raffael Csik (2), Lennard Tunkel (4), Anton Warmbold (5), Fritz Pfannschmidt(7), Ole Zwiener (1), Robin Heinz (2), Lennard Löwen (6).


C-Mädchen, Kreisliga, HCE Bad Oeynhausen- HSG EURo 16:19 (7:10)

Montag, 13. März 2017

Spielerinnen vordere Reihe: Josie, Linnea, Ida
Spielerinnen hintere Reihe: Jule, Michelle, Emely, Nele, Maxime
Trainerin Marie Schilling / Co-Trainer Uwe Schilling

Gegen EURo ließen die C-Mädchen Ballsicherheit und intensives Spielen vermissen. In Abwehr und Angriff lief nicht viel zusammen. So kamen die Gäste mit einfachem Spiel zu einem verdienten Auswärtssieg.

Für den HCE spielten: Linnea Krecht (Tor), Jule Wernich, Ida Almendinger (1), Emely Höke (8), Nele Kawalerczyk, Michelle Berghoff (2), Josie Thielking (2), Amelie Boekstiegel , Mavie Harbsmeier (3).