Schiedsrichter

Liebe Leserinnen und Leser von Handball Aktuell,

nach vielen Jahren des Jammerns und Klagens über die fehlende Bereitschaft zur Übernahme des Schiedsrichteramtes ist das bereits im vergangenen Jahr erkennbare Licht am Horizont noch deutlich heller geworden.

Nils Fahrenhorst, Hendrik Otte und Tobias Cornelsen, allesamt engagierte Mitglieder der männlichen B-Jugendmannschaft, haben den diesjährigen Schiedsrichteranwärterlehrgang erfolgreich absolviert. Herzlichen Glückwunsch! Es ist geplant, dass Nils und Hendrik zusammen mit dem seit mehr als 20 Jahren an der Pfeife aktiven Kameraden Wolfgang Schmale eine Dreiergespann-Gemeinschaft bilden. Tobias wird als Einzelschiedsrichter mit reduzierter Ansetzungshäufigkeit unterwegs sein, wobei er vereinsseitig begleitet werden wird. Dies hat den großen Vorteil, dass sich die Jungschiedsrichter nicht ohne erfahrenen Rückhalt der manchmal auch rauen Welt der Spielleitung stellen müssen. Des Weiteren erübrigte sich das Beförderungsproblem der noch minderjährigen Neuschiedsrichter.

Darüber hinaus konnten mit Markus Ehlenbröker (ehemaliger Spieler u. Betreuer der 1. Herrenmannschaft) und Vincent Steinhauer (Neuzugang der 1. Herrenmannschaft) zwei weitere, bereits erfahrene Schiedsrichter hinzugewonnen werden.

Damit steigt die an den Handballkreis zu meldende Schiedsrichterzahl stetig weiter an. Von 4,5 in der Serie 2016/17 über 6 in der vergangenen auf nun 9,5 in der kommenden Serie (die 3 Jungschiedsrichter werden jeweils als halbe Sollstelle angerechnet, da sie nur etwa 8-10 Einsätze erhalten).

Dieser Trend ist sehr zu begrüßen und sollte zwingend ausgebaut werden, da die übergeordneten Verbände dem Schiedsrichtermangel mit drakonischen Strafen für Vereine mit Soll-Unterschreitung entgegenwirken wollen. Neben Geldstrafen sind zukünftig auch Punktabzüge für die höchstklassig spielende Mannschaft oder Verbote von Freundschaftsspielen und Turnierteilnahmen im Gespräch.

Folgende Kameraden sind somit für den HCE an der Pfeife aktiv:

  • Ralf Herrewyn
  • Michael Vogel
  • Vincent Steinhauer
  • Jasmin Gojacic
  • Karl-Heinz Stühmeier
  • Wolfgang Schmale
  • Nils Fahrenhorst
  • Hendrik Otte
  • Tobias Cornelsen
  • Markus Ehlenbröker
  • Karl-Heinz Koch

Dass das Schiedsrichteramt auch noch Raum für andere Vereins/-Verbandsaktivitäten lässt, belegen die Engagements der Kameraden

  • Wolfgang Schmale – 1.Vorsitzender HCE
  • Michael Vogel – Vorsitzender Kreisschiedsrichterausschuss
  • Jasmin Gojacic – Trainer 1. Herren HCE
  • Karl-Heinz Koch – Sozialwart HCE

Darüber hinaus sind Vincent Steinhauer als Spieler der 1. Herren und die drei hinzugekommenen Neuschiedsrichter in der HCE B-Jugend noch aktiv am Ball.

Darum an dieser Stelle noch einmal der Aufruf an alle Leser von Handball Aktuell und Interessenten des Handballsports, sich einmal kritisch zu hinterfragen, ob nicht die Bereitschaft zur Übernahme des Schiedsrichteramtes besteht. Es bietet die Chance auf zusätzliche Lebenserfahrungen, wie Schulung der Entscheidungsbereitschaft, Umgang mit Kritik von außen, Konfliktbewältigung, Kameradschaft im Kreise der Schiedsrichterkolleginnen und –kollegen und vieles mehr.

Interesse? Bitte anrufen! Tel.: 0170/3034 432

Euer Karl-Heinz Koch

Ansprechpartner: Karl-Heinz Koch
Kontakt:
schiedsrichter@hce-bad-oeynhausen.de
Telefon: 05731-55437