E-Jungen, HCE Bad Oeynhausen I – GWD Minden I 40:25 (21:12)

GWD überrollt. Die HCE Jugendlichen haben mit dem Gegner „Katz und Maus“ gespielt. Die Mindener hatten nicht den Hauch einer Chance. Die heimische Mannschaft warf Tor um Tor, zeitweise auch wunderschön herausgespielt. Leider wurde die Abwehr einige Male vernachlässigt, sodass GWD am Ende doch 25 Tore erzielen konntet. Fast sämtliche Spiele des HCE konnten sich in die in die Torschützenliste eintragen.

Der HCE spielte mit: Ole Jonas Möller und Robin Heinz (im Tor), Ole Zwiener (7), Leif Harleb (10), Kevin Riesen (4), Henry Nuener (8), Phil Hartleb (4), Simon Depenbrock (1), Maida Wehmeier, Leonard Hesse (1), Fiete Reinkensmeier (1),), Yannik Brakmann (4) und Maida Weide.

Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.